Vortrag

Titel:
Die Einführung der Methode HERMES im Unternehmen
(Hélène Mourgue d'Algue)

Session:
Anpassung und Einführung von Vorgehensmodellen

Datum und Uhrzeit:
Dienstag, 26. Mai 2009 von 10:00 bis 10:40 Uhr

Beschreibung:
HERMES ist die IKT-Projektführungsmethode der schweizerischen Bundesbehörden. Als etabliertes Vorgehensmodell zur Realisierung von IKT-Lösungen ist HERMES eine Unterstützung für alle Projektbeteiligten unhabhängig vom Fachbereich.

Im Vortrag wird erläutert, wie wir als Hersteller von HERMES dessen Einführung in einer spezifischen Umgebung zu erleichtern versuchen und wie, andererseits, die Integration der Methode von den Benutzern bewusst gemacht werden muss.


Referent:

Hélène Mourgue d'Algue studierte an der Uni Genf, wo sie 1997 mit einem Master in Wirtschafts- und Sozialwissenschaft abschloss. Sie hat einen Teil ihres Studiengangs in Deutschland absolviert.

Sie begann ihre Karriere im Bereich der Internet-Technologien, bevor sie sich im Management von Informatikprojekten spezialisierte. Im Finanzdepartement des Kantons Genf hat sie Projekte im Bereich des Steuerwesens realisiert. Parallel dazu erwarb sie im Jahre 2005 ein Nachdiplom in Projektmanagement an der Genfer Universität.

Seit 2007 ist sie die Verantwortliche für die Projektführungsmethode HERMES in der schweizerischen Bundesverwaltung.


 

©2008 4Soft GmbH - http://www.4soft.de